Lieferzeit 1-2 Werktage | versandkostenfrei ab 39 Euro

Teebaumöl gegen Milben

Haben Sie jemals von der erstaunlichen Wirkung von Teebaumöl gegen Milben gehört? Wenn nicht, dann sind Sie hier genau richtig. …

Teebaumöl

Entdecken Sie die vielfältigen Anwendungen und gesundheitlichen Vorteile von Teebaumöl in unserem umfassenden Ratgeber. Was ist Teebaumöl? Teebaumöl ist ein …

Allergie im Schlafzimmer

So halten Sie Ihr Schlafzimmer hygienisch sauber Allergien können das Leben zur Hölle machen, besonders wenn sie in Ihrem Schlafzimmer …

Neurodermitis Gesicht

In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit Neurodermitis im Gesicht befassen und verschiedene Aspekte wie Ursachen, Symptome und effektive Behandlungsmethoden diskutieren.

Atopische Dermatitis

Atopische Dermatitis: Ein umfassender Leitfaden Atopische Dermatitis, auch als atopisches Ekzem bekannt, ist eine häufige Hautkrankheit, die in der Kindheit …

Flöhe im Bett

Wie man sie erkennt, bekämpft und vermeidet. Ein sauberes Bett ist ein Ort der Erholung und Entspannung, aber was passiert, …

Bettwäsche waschen

Wie ich richtig Bettwäsche wasche – die beste Temperatur für hygienisch saubere Betten  Die Bettwäsche waschen ist wichtig. Mal ehrlich, …

Läuse

Läuse erfolgreich erkennen, behandeln und vorbeugen – ein umfassender Ratgeber.

Zeckenbiss

Zeckenbiss – effektiv vor Zeckenbissen schützen, woran Du einen Zeckenbiss erkennst und wie Du bei einem Biss richtig handeln.

Bettwanzen Bisse

Juckende, rote Stiche am Morgen? Erfahren Sie, wie Sie Bettwanzen Bisse erkennen, behandeln und verhindern können. Lesen Sie jetzt unseren umfassenden Ratgeber.

Zeckenhalsband Hund

Um das Risiko einer Zeckeninfektion zu reduzieren, greifen viele Hundebesitzer zur einfachen Lösung: Zeckenhalsband Hund. Doch wie sinnvoll ist der Einsatz dieser Halsbänder wirklich?

Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl ist ein wunderbares natürliches Mittel, das deinem Körper dabei hilft, essentielle Fettsäuren aufzunehmen und verschiedene Beschwerden zu lindern.

Krätzmilben

Krätzmilben Symptome, Ansteckung, Behandlung und alles wissenswerte über diese Milben informieren.

Milben Hund

In diesem Artikel werden wir uns intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen und wir werde dir alle wichtigen Informationen zu Milben beim Hund an die Hand geben, damit du Milben beim Hund erkennst und weißt was zu tun ist, um sie wieder loszuwerden.

Zecken

Zecken können schwere Krankheiten übertragen. Wie Du Zecken richtig entfernst und was Du über Zecken wissen solltest erfährst Du in unserem Artikel.

Gallmilben

Solltest du einen Befall an deinen Pflanzen bemerken, ist es wichtig schnell zu handeln. Statt auf chemische Mittel zurückzugreifen, kannst du ganz natürliche Mittel verwenden.

Raubmilben

In unsrem Artikel erfährst du, was Raubmilben sind, wie sie in der biologischen Schädlingsbekämpfung zum Einsatz kommen.

Nützlinge

Du hast davon gehört, aber weißt noch nicht genau, was sind Nützlinge eigentlich? Im folgenden Artikel erfährst Du alles über die phantastischen, natürlichen Helferlein gegen Schädlinge.

Mehlmilben

Mehlmilben sind kleine Insekten, die in der Regel in diversen Mehlsorten, Getreiden und anderen getrockneten Lebensmitteln leben. Sie können sowohl in industriell hergestelltem Mehl als auch in selbst gemahlenem Mehl vorkommen und können ein großes Problem für uns Menschen darstellen.

In diesem Artikel werden wir uns ganz genau mit den Mehlmilben beschäftigen. Wir erklären wie sie Mehlmilben erkennen, die Symptome ihrer Anwesenheit, sowie die wirkungsvollsten Methoden um Mehlmilben zu bekämpfen und langfristig loszuwerden.

Milbenbisse – Alles über Milben im Haus

Milbenbisse sind ein häufiges Problem, das sowohl bei Menschen als auch bei Tieren auftreten kann. In diesem Artikel werden wir uns detailliert mit Milbenbissen befassen und erklären, welche Milben beißen, wie man sie erkennt, wie man sie behandelt und was man tun kann, um sie zu vermeiden.

Haarbalgmilben

Haarbalgmilben sind winzige Parasiten, die allgemein in den Haarbälgen (Haarfolikeln) von Säugetieren, also des Menschen und im Fell von Tieren vorkommen. Diese Milben die zur Gattung der Demodex gehören zählen zur Familie der Demodicidae und treten sowohl bei Menschen und Tieren auf. Neben unseren nächsten Haustieren wie Hund und Katze können sie auch bei anderen Tieren wie Rindern, Pferden, Ziegen, Kaninchen, Ratten und Mäusen gefunden werden. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit Haarbalgmilben befassen und erklären, wie man sie erkennt, behandelt und vermeidet.

Krätze

Krätze, auch bekannt als Scabies, ist eine ansteckende Hautkrankheit, die durch winzige Milben, die Krätzmilben (Grabmilben) verursacht wird. Diese Milben bohren sich unter die Haut und legen Eier ab, was zu Juckreiz und Rötungen führt. Obwohl Krätze mit Medikamenten behandelt werden kann, ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu verhindern. Hier sind wichtige Informationen über Krätze die Sie kennen sollten.

Ohrmilben bei Hunden

Ohrmilben bei Hunden sind weit verbreitete Parasiten, die in den Ohren Ihres Hundes leben können und zu einem lästigen Zustand führen, der als Ohrmilbenbefall bekannt ist. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund von Ohrmilben befallen ist, sollten Sie so schnell wie möglich einen Tierarzt aufsuchen, um eine Verschlimmerung des Zustands zu verhindern. Hier erfahren Sie, was Sie über Ohrmilben bei Hunden wissen müssen und wie Sie sie behandeln können.

Ohrmilben bei Katzen

Ohrmilben bei Katzen sind sehr häufig und können sehr unangenehm werden, wenn sie nicht behandelt werden. Sie verursachen Juckreiz, Entzündungen und Schmerzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie sie Ohrmilben bei Katzen erkennen, was sie gegen Ohrmilben tun können und welche Möglichkeiten zur Vorbeugung bestehen. .

Schuppenmilben

Schuppenmilben sind kleine, kaum sichtbare Spinnentiere, die auf dem menschlichen Kopf leben und sich von Talg (eine Art Öl, das von den Talgdrüsen der Haut produziert wird) ernähren. Sie kommen häufig bei Menschen mit fettiger oder schuppiger Kopfhaut vor und können Juckreiz und Schuppenbildung verursachen. Sie sind meist harmlos, können aber aufgrund ihrer Nahrungsgewohnheiten zu unangenehmen Hautirritationen führen.

Bettwanzen

Der ultimative Ratgeber für die Bekämpfung dieser lästigen Blutsauger. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich kleine, unerwünschte Gäste in …

Hausstaubmilben

Hausstaubmilben werden umgangssprachlich häufig nur als Milben bezeichnet, es sind winzige Spinnentiere mit einer Größe von 0,1 bis 0,5 Millimetern. …

Milben

In diesem umfassenden Artikel erfährst du alles Wissenswerte über Milben. Wir erklären dir, was Milben sind, wo sie vorkommen und …

Hausstauballergie-Test

Sollte der Verdacht auf eine Hausstaubmilbenallergie bestehen, so kann ein Allergietest, ein Hausstauballergie-Test durchgeführt werden. Es gibt zwei Möglichkeit der …

Wespenstich Allergie

Da die Insektengiftallergie auch lebensbedrohlich verlaufen kann, möchten wir ihr ein eigenes Kapitel widmen und hier besonders auf die Wespenstich …

Grasmilben

In diesem Artikel erfährt Du alles über Grasmilben, wie du sie erkennst und was du gegen die Bisse tun kannst.

Allergietest

Wenn Du vermutest an einer Allergie zu leiden, gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu überprüfen. Die erste Option ist die …

Medikamentenallergie

Eine Medikamentenallergie ist eine allergische Reaktion auf ein Medikament. Sie kann sich durch Symptome wie Hautausschläge, Juckreiz, Atembeschwerden, Schwindel, Übelkeit …

Allergene

Wenn Sie an Allergien leiden oder vermuten, dass Sie eine Allergie haben, wissen Sie vielleicht nicht, was genau Allergene sind …

Hyposensibilisierung

Haben Sie von der Hyposensibilisierung als Behandlungsmöglichkeit für allergische Reaktionen wie Heuschnupfen, Hausstaubmilbenallergie, Asthma oder Nahrungsmittelallergien gehört? In diesem Artikel …

Allergischer Schock

Ein allergischer Schock (auch “anaphylaktischer Schock” genannt) ist eine schwerwiegende allergische Reaktion, die schnell auftritt und lebensbedrohlich sein kann. Es …

Milben im Bett

Was tun, wenn Menschen und Bett von Milben befallen sind?
Erfahren Sie, wie Sie Milben im Bett erkennen und sicher wieder loswerden.

Neurodermitis im Alter

Neurodermitis im Alter ist eine in Schüben auftretende, entzündliche Hauterkrankung. Wissenschaftlich unter dem Namen atopische Dermatitis oder auch Pruritus bekannt, …

Neurodermitis Ernährung

Neurodermitis Ernährung – Es gibt Hinweise darauf, dass die Ernährung eine Rolle bei der Entstehung und dem Verlauf von Neurodermitis …

Neurodermitis Baby

Neurodermitis beim Baby ist eine chronische Hauterkrankung (auch bekannt als atopische Dermatitis). Sie ist gekennzeichnet durch juckende, entzündliche Hautausschläge, die …

Neurodermitis Behandlung

Bei der Neurodermitis Behandlung können verschiedene Behandlungsmöglichkeiten angewendet werden. Abhängig sind diese von dem Schweregrad der Symptome und dem Alter …

Neurodermitis

Neurodermitis, auch bekannt als atopisches Ekzem, ist eine häufige, chronische Hauterkrankung, die Millionen von Menschen weltweit betrifft. In diesem Artikel …

Allergie

Allergien sind eine der häufigsten Erkrankungen weltweit und betreffen Millionen von Menschen jeden Alters. Obwohl sie oft als unbedenklich abgetan …

Tierhaarallergie

Eine Tierhaarallergie ist eine häufige allergische Reaktion, die durch Proteine in der Haut, dem Speichel oder dem Urin von Tieren ausgelöst wird. Symptome von können Niesen, Juckreiz, tränende Augen, Atemnot, Hautausschläge und Asthma umfassen. Fast jede Art von Tier kann eine Tierhaarallergie auslösen, obwohl Hunde und Katzen häufig die Auslöser sind.

Pollenallergie

Pollenallergie: Frühlingszeit ist für viele Menschen auch die Zeit der allergischen Symptome. Schnupfen, Juckreiz, tränende Augen – wie kann man …

Kreuzallergie

Was ist eine Kreuzallergie, wie tritt sie auf und was löst sie aus? Einfach und verständlich erklärt. Kreuzallergien werden auch …

Schimmelpilzallergie

Eine Schimmelpilzallergie ist eine allergische Reaktion auf die Sporen von Schimmelpilzen, die in der Luft vorhanden sein können. Diese Allergie …

Hausstauballergie – Allergie durch Hausstaubmilben

​Die Symptome einer Hausstauballergie gleichen oft denen eines Heuschnupfens oder einer Gräser- bzw. Pollenallergie. Die Schleimhäute schwellen an, es kommt zu dauerhaftem (allergischem) Schnupfen, laufender Nase und Niesanfällen. Oft begleitet durch stark jucken Augen und wir fühlen uns müde und abgeschlagen.